Ab dem 3. Juni 2022 im Buchhandel erhältlich

Architekturführer

Ein offenes Buch liegt auf einem Holztisch.

Betrachten Sie Architektur mit anderen Augen. Ausgewählte Gebäude und Orte mit baukulturellem Wert sind mit Plänen auf Karten verortet, kommentiert und mit Fotografien illustriert. Diese Bauten sind das Ergebnis der Moderne, die in jeder Epoche von den Architekten neu interpretiert wurde, vom Jugendstil bis heute: bescheidene Projekte oder große Realisierungen, private Aufträge und öffentliche Gebäude.

Das Buch ist ab dem 3. Juni im Buchhandel in deutscher und französischer Sprache erhältlich.

Diese Projekte sind das Ergebnis der Moderne, die in jeder Epoche von den Architekten neu interpretiert wurde. Vom Jugendstil bis heute: bescheidene Programme oder große Realisierungen, private Aufträge und öffentliche Gebäude.

Das Buch ist im Buchhandel in deutscher und französischer Sprache erhältlich.

  • Herausgeber „Cellule Architecture de la Fédération Wallonie-Bruxelles“
  • unter der Leitung von Norbert Nelles und Emeline Curien
  • in Kooperation mit der Deutschsprachigen Gemeinschaft
  • Fotografien von Marc Wendelski