13.09.2022

Pädagogische Mitteilung

Berufsorientierung Selbstständigkeit

„Be your Boss“ - über Jungunternehmer und Existenzgründerinnen

Den Berufsabschluss gerade erst in der Tasche und direkt selbstständig machen? Davor schrecken die meisten jungen Menschen eher zurück. Bei der Veranstaltung „Be your Boss“ stellt die WFG junge Menschen vor, die genau das gewagt haben.

Am Dienstag, 4. Oktober lädt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) in den Festsaal der PDS Sekundarschule. Das Ziel: Schülerinnen und Schülern die Selbstständigkeit als mögliche berufliche Perspektive näherbringen. Dazu hat die WFG fünf junge Menschen eingeladen, die an dem Tag in kurzen Impulsvorträgen ihr Unternehmen und ihren Werdegang als Selbstständige vorstellen. Im Anschluss an die verschiedenen Pitches haben die Schüler dann Zeit, um sich mit den Jungunternehmern auszutauschen und Fragen zu stellen.

5 Jungunternehmer stellen sich und ihre Arbeit vor

Junge Geschäftsfrau steht vor einem Konferenztisch.

Unter den fünf Referierenden sind Freelancer, Ein-Mann-Betriebe sowie Unternehmer mit mehreren Angestellten. Manche haben vor der Selbstständigkeit bereits vieles ausprobiert, andere sind gleich nach der Ausbildung Unternehmerin geworden. Die vorgestellten Berufsfelder reichen von eher klassischen Ausbildungsberufen wie Bäckereihandwerk und Kosmetikerin, über neuere Ausbildungen wie Multimediagestaltung und Coaching bis hin zur Start-Up-Gründung der ersten belgischen Spülfirma für Mehrwegverpackungen.

Anmeldung

Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Jugendliche im 5. und 6. Sekundarschuljahr, an AHS-Studierende sowie an Schüler des ZAWM. Bitte geben Sie bei der Anmeldung die Anzahl Schüler und das entsprechende Schuljahr an. Den entsprechenden Kontakt finden Sie auf dieser Seite unter der Rubrik „Mehr zum Thema“. Sie können sich per Mail oder telefonisch anmelden.

Anmeldeschluss ist der 23. September.