Weiterbildungsangebot der Jugendkommission

Einfach Visualisieren - Basistraining

Die Jugendkommission bietet am Samstag, 19. November ein Basistraining zur Visualisierung auf dem Flipchart an. Im Mittelpunkt stehen praktisches Anwenden und Ausprobieren. Hier erfährst du alles zum Angebot und zur Anmeldung.

Warum sind Bilder so wichtig?

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. An dieser Floskel ist was dran, denn unser Gehirn versteht Bilder besser, kann sie schneller erfassen und länger abspeichern als Worte. Daher lassen sich Inhalte schneller und wesentlich nachhaltiger vermitteln, wenn sie mit Bildern verknüpft sind. Außerdem hilft uns Visualisierung dabei, Informationen auf das Wesentliche zu reduzieren und komplexe Zusammenhänge sichtbar zu machen.

Sofort anwendbares Praxistraining

Das Praxistraining „Einfach Visualisieren“ zeigt dir, wie du mit einfachen grafischen Elementen Inhalte auf dem Flipchart darstellen kannst. Mit dem Training bekommst du Werkzeuge an die Hand, die du sofort in der Praxis anwenden kannst, z.B. für die Moderation von Workshops, Visualisierung von Regeln auf dem Sommerlager, die Arbeit in Seminaren, Trainings, Animation, Coachings oder für die Mediation.

Ablauf der Fortbildung

Jörg Schmidt©einfach-visualisieren.com
Jörg Schmidt
©einfach-visualisieren.com

Der Referent stellt die Inhalte in kurzen Impulsen vor. Im Anschluss gibt es Zeit, um das Erlernte in praktischen Übungen direkt auszuprobieren und umzusetzen. Zu den Inhalten zählen:

  • Grundlagen „Lesbare Schrift, Farben, Formen, Dynamik“
  • Elemente „Figuren, Symbole, Gesichter, Pfeile usw.“
  • Welt der Bildersprache „Vom Begriff zum Bild kommen“
  • Menschen grafisch visualisieren
  • Emotionen, Gefühle & Bedürfnisse abbilden
  • Aufbau & Gestaltungselemente von Flipcharts

Wann und Wo?

Samstag, 19. November 2022
von 9 bis 17 Uhr
in Eupen

Interessiert?

Dann melde dich an! Schicke dazu einfach eine kurze E-Mail mit deinem Namen und dem Namen deiner Organisation an die Jugendkommission.

Künstlerisches Talent ist für die Teilnahme nicht erforderlich, wohl aber der Mut zum (Ver)Malen!

Die erste Anmeldefrist endet am 1. Oktober 2022. Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Den genauen Veranstaltungsort sowie weitere Infos erhalten alle Teilnehmenden nach der Anmeldung.