Veranstaltungsreihe Energieprämien: Abend in Sankt Vith

Wärmepumpen im Fokus

Wie funktioniert eine Wärmepumpe? Welche Prämien kann ich für den Einbau einer Wärmepumpe bekommen? Wie ist die Lebenserwartung einer solchen Installation? Diese und viele weitere Frage beantwortete der Fachmann Patrick Scholl vom ZAWM.

An der vierten Veranstaltung nahmen insgesamt 156 Bürger vor Ort oder online teil. Die große Teilnehmerzahl deutet auf ein gesteigertes Interesse hin, die Alternative zur Öl- oder Gasheizung genauer kennen zu lernen.

Wärmepumpe vor einer roten Wand

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Minister für Wohnungsbau und Energie, führte Patrick Scholl vom ZAWM Eupen in das Thema ein.

Danach wurden beim Expertentalk viele wichtige Fragen zum Thema Wärmepumpe beantwortet und die Teilnehmer konnten ihre Fragen stellen. Unter anderem erläuterte der Experte folgende Punkte:

  • Welche Vor- oder Nachteile bietet eine Wärmepumpe?
  • Wie findet man heraus, welche Wärmepumpe für den eigenen Bedarf am effektivsten ist?
  • Welche Genehmigungen braucht man für bestimmte Wärmepumpen?
  • Was kostet eine Wärmepumpe und welche Energieprämien gibt es?
  • Kann eine Wärmepumpe nur wärmen oder auch kühlen (z. B. über eine Klimaanlage)?
  • Welche Lebenserwartung hat eine Wärmepumpe und mit welchen Unterhaltskosten ist zu rechnen?

Kostenlose Beratung

 

Die Mitarbeiter der Energieberatung beraten weiterhin Ostbelgier kostenlos und individuell in technischen, energiebezogenen Fragen, zu regulatorischen Bestimmungen und geeigneten Prämien für entsprechende Sanierungen. Viele Ostbelgier nutzen bereits die neuen Energieprämien. Rund 800 Anträge wurden bislang eingereicht.

Infoabende in Ostbelgien

Es findet noch eine weitere Veranstaltung der Energieberatung Ostbelgiens gemeinsam mit dem ZAWM zum Thema „Energieprämie“ statt.

Sie haben diese Veranstaltung verpasst und dennoch Fragen oder Informationsbedarf zum Thema „Energieprämien“? Am 22. November 2022 bietet sich in Eupen die Möglichkeit, eine Infoveranstaltung zum Thema „Photovoltaik“ zu besuchen