Zweites Webinar im Jahr 2021. Jetzt anmelden!

Aktuelle Herausforderungen der Vereinstätigkeit meistern

Wie mache ich meinen Verein fit für die Zukunft? Wie finde ich neue Ehrenamtliche? Was ändert sich nach der Corona-Pandemie für meine Arbeit? Antworten gibt’s im Webinar „Freiwilligenmanagement 2.0 – Neue Wege in der Vorstandsarbeit“.

AdobeStock_107212519_C_Mathias_Rosenthal

Der Online-Kurs hat bereits einmal stattgefunden. Aufgrund der hohen Nachfrage wird er ab Oktober 2021 erneut angeboten. Das Webinar ist damit Teil einer ganzen Reihe von Unterstützungsmaßnahmen für Vereine, die nach der Corona-Krise mit strukturellen und organisatorischen Transformationsprozessen konfrontiert sind und vor allem auf Änderungen in der Wahrnehmung des ehrenamtlichen Engagements reagieren müssen.

Zielgruppe

Wir bekamen professionelle Arbeitsinstrumente wie Checklisten, Freiwilligenvertrag, Einarbeitungsplan sowie Links an die Hand, um diese auf einfache Art und Weise im Club umzusetzen.

 

Yvonne Klein, Schriftführerin des Schwimmvereins Delphin Eupen

Das Webinar richtet sich an Leitungspersonen in Organisationen bzw. Vereinen, die sich mit dem Thema Ehrenamtsmanagement befassen. Aus pädagogischen Gründen ist es sehr empfehlenswert, wenn sich zwei Personen pro VoG anmelden (z. B. Verwaltungsrat und einVerantwortlicher oder hauptamtlicher Mitarbeiter). Damit ist ein optimaler Wissenstransfer zwischen Verwaltungsrat und Mitarbeitern gewährleistet.

Webinar, Selbstlernmodule und Lernpartnerschaften

Wir haben einige interessante Sichtweisen mit auf den Weg nehmen können. Tolle Ideen wurden ausgetauscht, welche wir bereits bei uns im Verein umgesetzt haben. Dieses Seminar hat uns in verschiedenen Bereichen neue Sichtweisen ermöglicht. Wir haben aber auch festgestellt, dass es bei uns schon sehr gute Ansätze im Bereich des Ehrenamtes gibt. Durch die verschiedenen Lernmodule, Themen und Workshops konnten wir uns bewusst mit unserem Verein auseinandersetzen und so analysieren, was bereits gut funktioniert, was eventuell noch fehlt oder verbessert werden sollte. Die Teilnahme war für uns ebenfalls hilfreich, weil wir offen über das Thema Ehrenamt in der Corona-Zeit gesprochen haben. So haben wir festgestellt, dass wir nicht alleine mit diesen Problemen dastehen.

 

Wendy Hermann (Präsidentin) und Jonas Königs (Schriftführer), Vegder Diddeldöppcher

Auch im Wiederholungsseminar werden Grundlagen des Freiwilligenmanagements, der Ehrenamtsakquise, der Vereins- und Organisationsentwicklung sowie spezielle Entwicklungen der Ehrenamtsarbeit nach der Corona-Krise thematisiert. Vereinsvorständen und Projektverantwortlichen aus allen Ehrenamtsbereichen werden praktische Lösungen für die Herausforderungen der Vereinsarbeit vorgestellt. Sie lernen neue Tendenzen aber auch Strategien des Ehrenamtsmanagements kennen. Fünf je zweistündige Webinare mit den Referenten und allen Teilnehmern sowie Selbstlernmodule wechseln sich ab. Es werden Praxisbeispiele, Arbeitsmethoden und Fachinformationen vorgestellt und die Teilnehmer können ihre Fragen stellen. Gemeinsam mit allen Teilnehmern werden in den Webinaren Lösungsmöglichkeiten erarbeitet. In Lernpartnerschaften zwischen idealerweise zwei Verantwortlichen der gleichen Organisation werden bei den Selbstlernmodulen vereinsspezifische Fragen ausgearbeitet. Lernpartnerschaften sind aber auch mit Teilnehmern anderer Organisationen möglich. Zusätzlich können die Organisationen je einen individuellen Beratungstermin mit den Seminarleitern vereinbaren.

Termine

  • Startwebinar: 30. Oktober 2021 (10 -12:30 Uhr)
  • Webinar 1: 6. November 2021 (10 - 12 Uhr)
  • Webinar 2: 4. Dezember 2021 (10 - 12 Uhr)
  • Webinar 3: 18. Dezember 2021 (10 - 12 Uhr)
  • Webinar 4: 29. Januar 2022 (10 - 12 Uhr)

Eine Teilnahme an Einzelterminen ist nicht möglich.

Jetzt anmelden!

Die Teilnehmerzahl ist auf 24 Personen begrenzt. Die Kosten der Teilnahme werden von der Deutschsprachigen Gemeinschaft übernommen.
Die Anmeldefrist läuft bis Ende August 2021 und erfolgt per Mail mit ausgefülltem Formular (siehe Links) an die Servicestelle Ehrenamt.