Corona-Hotline und Tracing-Zentrale sind weiterhin für Sie da

Ihre Fragen – unsere Antworten!

Das Coronavirus begleitet uns schon seit 9 Monaten. Trotzdem kommen immer wieder neue Fragen auf. Wir lassen Sie damit nicht allein. Lassen Sie sich von den Mitarbeitern der Corona-Hotline 0800 23 0 32 und der Tracing-Zentrale 02 214 19 19 beraten.

Corona-Hotline 0800 23 0 32

Die Mitarbeiter an der Corona-Hotline im Ministerium in Eupen sind weiterhin für Sie da! Sie erreichen sie werktags von 10 - 12 Uhr und von 15 - 17 Uhr. Am Heiligabend und an Silvester stehen sie Ihnen von 10 - 12 Uhr zur Verfügung.

Sie helfen bei allen Alltagsfragen rund um Corona:

  • Darf ich Freunde treffen?
  • Wie kann ich meine Weihnachtseinkäufe erledigen?
  • Wo kann ich mich testen lassen?
  • Wie soll ich mich verhalten, wenn ich positiv getestet wurde?
  • Darf ich meine Tante im Wohn- und Pflegezentrum besuchen?
  • Welche Geschäfte sind geöffnet?

Tracing-Zentrale 02 214 19 19

Die Tracing-Zentrale im Ministerium ist 7 Tage die Woche von 10 - 15 Uhr erreichbar. Nur am ersten Weihnachtstag und an Neujahr bleibt die Zentrale geschlossen. An Heiligabend und Silvester erreichen Sie die Tracing-Zentrale von 10 - 12 Uhr.

Die Mitarbeiter rufen Sie an, wenn jemand, der positiv auf Corona getestet wurde, einen engen Kontakt mit Ihnen angegeben hat. Sie können aber auch in der Tracing-Zentrale anrufen:

  • Sie brauchen eine Quarantänebescheinigung für Ihren Arbeitgeber?
  • Ihre Coronalert-App meldet einen Risikokontakt?
  • Sie hatten einen Risikokontakt und möchten das melden?
  • Sie haben sich infiziert und möchten Ihr Umfeld schützen?

Ihre Mitarbeit bei der Rückverfolgung ist freiwillig! Datenschutz und Schweigepflicht haben oberste Priorität!

Bitte bleiben Sie auch zum Jahresende verantwortungsvoll und halten Sie sich an die Maßnahmen. Wenn wir jetzt durchhalten, können wir Mitte Januar auf Lockerungen hoffen. Kommen Sie gesund ins neue Jahr!