Rückblick

Netzwerktreffen „Ehrenamt und Vereinsarbeit“ im Dorfhaus Eynatten

Eine Frau im Publikum hebt lächelnd die Hand.

Unter den 50 Personen waren auch mehrere junge Teilnehmer. Das Arbeitsthema lautete: „Ehrenamtliche finden und binden“. Hier erhalten Sie einen Einblick in die vielen praktischen Ideen, die am Abend von den Teilnehmenden zusammengetragen wurden.

Das Thema betrifft sowohl Organisationen mit hauptamtlichen Mitarbeitern als auch mittlere und kleine, rein ehrenamtlich geführte Vereine. Zum ersten Mal bestand das Netzwerktreffen aus der Kombination von Impuls-Vorträgen, Gruppenarbeit und Informationen, was bei den Teilnehmern sehr gut ankam. Heraus kam eine ganze Fülle von guten Ideen und jede Menge Austausch. 

Einziger Wermutstropfen: Unter den vielen Vertretern von Organisationen und Vereinen mit hauptamtlichen Mitarbeitern befanden sich nur wenige ehrenamtlich geführte Vereine. Dabei sind deren Vorstände doch ebenfalls ehrenamtlich unterwegs und schwer nachzubesetzen.

Nach einer Einführung durch die Ministerin folgten zwei Impulsvorträge und anschließend diskutierten die Teilnehmer in kleinen Gruppen. Die daraus entstanden Ideen, weitere Anregungen und ostbelgische Hilfen für Vereine und Organisationen sowie die beiden Impuls-Vorträge finden Sie im Protokoll im Download.

„Sehr interessierte Teilnehmer, die sich austauschen wollen - viel gute Energie!“
O-Ton der Referentin Eva-Maria Antz